rotarX Hybrid Schleifringe zur Leistungs-, Signal- und koaxialen Übertragung

Kompakte Schleifringe mit bis zu 4 Koaxialleitungen

 

Elektrische Spezifikationen

  • Anzahl der Ringe: 2-72
  • Nennstrom: 5-10A pro Ring
  • Max. Arbeitsspannung: 440 VAC/DC
  • Spannungsfestigkeit: ≥500V @50Hz
  • elektrisches Rauschen: max 10mΩ
  • Isolationswiderstand:
    ≥1000 MΩ @ 500 VDC

Mechanische Spezifikationen

  • 1-4 Koax-Durchführungen
  • Umdrehungsgeschwindigkeit:
    0-150 U/min
  • Kontaktmaterial:
    Gold-Gold
  • Kabellänge: frei definierbar,
    Standard: 300mm (Rotor/Stator)
  • Gehäusematerial: Aluminium
  • Schutzart: IP51 (höher auf Anfrage)
  • Arbeitstemperatur: -30°C … +80°C

Die Hybrid-Schleifringe mit koaxialer Übertragung werden auch als Hochfrequenz-Schleifringe oder Koaxial-Schleifringe bezeichnet. Die Schleifringe dienen zur kontinuierlichen Übertragung von Hochfrequenz- und Hochgeschwindigkeitssignalen zwischen festen und rotierenden Teilen.

Die Hybrid-Schleifringe können mit 1 bis max. 4 Koaxialleitungen und 72 Standard-Elektroleitungen ausgestattet werden. Die elektrischen Leitungen können als max. 36 Leistungsleitungen mit 10A oder 72 Signalleitungen mit max. 5A bestückt werden. Das Gehäuse besteht aus massivem Aluminium und bietet hiermit maximalen Schutz für die Komponenten der Leustungs- und Signalübertragungen.

Hybrid-Schleifringe für die elektrische Übertragung kombinieren die fortschrittlichste Faserbürstentechnologie mit Edelmetall- oder Gold-zu-Gold-Multikontakten, sie bieten geringes elektrisches Rauschen für die Übertragung von Feldbussen mit hoher Datenrate, niedrigen Kontaktdruck für eine lange Lebensdauer und sind wartungsfrei.

Wir bieten standardisiertes & modularisiertes Design und vollständig anpassbare Produkte entsprechend den speziellen Anforderungen der Kunden in verschiedenen Anwendungen. Wenn Sie spezielle kundenspezifische Anforderungen haben, beraten wir Sie gerne, um die am besten geeignete Empfehlung für Ihre Spezifikation zu erstellen.

Beispielzeichnungen